Winterharte Pflanzen für Balkon und Terrasse

Im Zuge meiner Planungen für den Urban Jungle Balkon, habe ich mich intensiv mit Pflanzen auseinander gesetzt. Die gesammelten Informationen möchte ich dir hier gerne für deine Überlegungen und Balkon- bzw. Terrassen-Gestaltungen zur Verfügung stellen.

 

Bei den Bildern handelt es sich um Amazon Affiliate Verlinkungen.
Beim Klick auf ein Bild wirst du zum jeweiligen Produkt auf Amazon weiter geleitet. Solltest du dich dort für den Kauf entscheiden, erhalte ich einen kleinen Obolus von Amazon. Vielen Dank!
Bitte beachte, dass für die Inhalte der Verlinkungen der jeweilige Anbieter bzw. Betreiber der Seite verantwortlich ist.

Winterharte Palmen für deinen Urban Jungle

Chinesische Hanfpalme (Trachycarpus fortunei)

  • DER Klassiker unter den Outdoor-Palmen
  • bewährt auch in deutschen Wintern
  • extrem robust
  • der Stamm ist ganz mit weichen Fasern bedeckt
  • größere, buschige Krone mit vielen hellgrünen und dunkelgrünen Blättern
  • kann im Kübel gehalten werden, wirkt aber auch ausgepflanzt sehr schön
  • max. 10 Meter hoch und 3 Meter breit in der Krone
  • wächst auch im Halbschatten, aber besonders gut in der Sonne
  • bei anhaltend heißen Temperaturen zusätzlich Wasser geben
  • ab -12° empfiehlt sich ein Winterschutz

Habe eine kleine „Fortunei“ auf meinen Balkon. Werde euch nach dem Winter berichten, wie und ob sie ihn überstanden hat.

 

Wagners Hanfpalme (Trachycarpus wagnerianus)

  • sehr anspruchslos, kommt in kühleren Klimazonen zurecht
  • der Stamm ist ebenfalls mit weichen Fasern bedeckt
  • kleinere, filigrane Krone mit hellgrünen und dunkelgrünen Blättern
  • kann sowohl ausgepflanzt als auch im Kübel gedeihen
  • wird max. 5 Meter hoch und 2,5 Meter breit in der Krone
  • wächst im Halbschatten und besonders gut in der Sonne
  • bei anhaltend heißen Temperaturen auch ihr zusätzlich Wasser geben
  • ab -12° empfiehlt sich ein Winterschutz

 

Kanarische Dattelpalme (Phoenix canariensis)

  • die meistverkaufte Kübelpalme
  • max. 15 Meter hoch
  • mit einem auf der Oberfläche rauhen Stamm
  • alte Exemplare besitzen einen sehr dicken Stamm und darüberhinaus eine von unzähligen Wedeln gebildete Krone
  • Die goldgelben Früchte sind ungenießbar
  • winterhart, ggfls. zusätzlich Winterschutz

 

Palmetto-Palme (Sabal palmetto)

  • auffällige Fächerpalme
  • sehr ausladende Form: geringer Stamm, aber riesige Blätter
  • sehr selten, damit haben Sie wirklich eine ganz besondere Palme
  • kann im Kübel gehalten werden, ist aber aufgrund des Umfangs besser ausgepflanzt aufgehoben
  • anspruchslos in der Pflege
  • wird max. 25 Meter hoch und 6 Meter breit in der Krone
  • in Mitteleuropa meist nicht höher als 10 Meter
  • bevorzugt volle Sonne, braucht immer ausreichend Wasser
  • ab -8° empfiehlt sich allerdings ein Winterschutz

 

Chilenische Honig-Palme

  • winterhart bis minus 15° C
  • wird in Chile zur Gewinnung eines zuckerhaltigen Saftes verwendet, aus dem der aromatische „Palm-Honig“ hergestellt wird
  • wächst langsam und eignet sich deshalb auch als Kübelpflanze
  • max. 25 Meter hoch
  • sonniger Standort

 

Winterharte Bananen für ausgefallene Exotik auf Balkon und Terrasse

Japanische Faserbanane (Musa Basjoo)

  • winterhart bis ca. -10° C (hat hier jemand Erfahrung?)
  • mehrjährig
  • treibt Jahr für Jahr wieder neu aus.
  • Sonne bis Halbschatten
  • ca. 2,5-3 Meter
  • Pflanzabstand 1-2 Meter
  • geringer bis mittlerer Pflegeaufwand
  • mittlerer bis hoher Wasserbedarf

 

Blaue Banane (Musa itinerans)

  • in Deutschland mit Flies eingepackt angeblich winterhart
  • 4 – 5 Meter hoch
  • blaue Früchte

 

Rote Tiger-Banane (Musa sikkimensis)

  • auch Darjeeling-Banane
  • winterharte Bananenart aus den Bergwäldern des Himalaya
  • rote Früchte
  • bis zu 3 bis 4 Meter Höhe
  • sonniger Standort
  • junge Pflanzen im Winter bei Zimmertemperatur hell überwintern
  • älter Pflanzen können mit etwas Winterschutz ins Freie: Triebe frieren dann oberirdisch zurück und treiben im Frühjahr wieder neu aus
  • später angeblich winterhart bis -15°C

 

 

Winterharte Blühpflanzen für paradiesische Farbakzente im Urban Jungle

Papageien-Tulpe ‚Green Wave‘ (Tulipa)

  • exotische Blüte mit gefiederten Blütenblättern
  • sonnig bis halbschattig, aber windgeschützt
  • humusreiche, durchlässige Böden
  • blüht März bis April
  • ca. 30 bis 40 Zentimeter hohe Stiele
  • mehrjährig, winterhart, pflegeleicht

 

Freilandorchideen

  • anspruchslos und winterhart
  • eignen sich für Beet und Töpfe
  • mehrjährig
  • ca. 30 Zentimeter hoch
  • halbschattig
  • durchlässige, humose Böden

 

Baumlilien

 

Ich wünsche dir ganz viel Freude bei deinen Überlegungen und eventuell mit dem ein oder anderen neuen Pflanzen-Mitbewohner!

Selbstverständlich hat nur ein geringer Teil der hier gelisteten winterharten Pflanzen einen Platz auf meinen Balkonen gefunden. Deshalb würde es mich sehr freuen, wenn du mir deine Erfahrungen mit den Pflanzen, v.a. bzgl. Winterhärte und Pflege mitteilen würdest.

Kommentare sind geschlossen