Rübli-Muffins

Leckere Rübli Muffins für deinen Osterbrunch

Probier es diese Jahr doch mal mit vielen kleinen Rübli-Muffins, anstelle der üblichen großen Möhrentorte zu Ostern.

 

Das benötigst du:

  • 150g gemahlene Mandeln
  • 150g gemahlene Haselnüsse
  • 250g Karotten
  • 6 Eier
  • evtl. eine kleine Prise Salz
  • 250g Zucker
  • abgeriebene Schale 1 unbehandelte Zitrone
  • 100g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 2cl Zitronensaft (1/2 Zitrone) od. Kirschwasser
  • etwas Zimt
  • evtl. etwas Nelkenpulver
  • Muffinblech und/oder Muffin-Backförmchen

 

Für den Zuckerguss:

  • 400g Puderzucker
  • 3 Zitronen für ca. 6 El Zitronensaft
  • wahlweise kannst du 3 EL davon durch Kischwasser ersetzen
  • Marzipan-Möhren zum Garnieren

(Für die Rübli-Torte genügen in der Regel 250g Puderzucker. Passe die Mengen der übrigen Zutaten dann entsprechend an.)

 

Und dann kann’s los gehen:

Zuerst die Karotten putzen, schälen und mit einer Reibe o.ä. fein zerkleinern. Das Muffinblech vorbereiten, mit Butter ausfetten oder mit hübschen Muffin-Förmchen auslegen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und ggfls. sieben. Die Eier trennen und den Backofen auf 150°C vorheizen.

Die Eiweiße steif schlagen (evtl. eine kleine Prise Salz zugeben), dann nach und nach die Hälfte des Zuckers einrieseln lassen und weiter schlagen.

Die Eigelb mit dem restlichen Zucker und der Zitronenschale schaumig schlagen. Jetzt Mandeln, Haselnüsse, Karotten, Mehl, Backpulver, Zitronensaft oder Kirschwasser, Zimt und evtl. Nelkenpulver dazugeben und ordentlich vermengen.

Wenn eine homogene Masse entstanden ist, den Eischnee vorsichtig unterheben und den Teig gleich in die Muffinformen füllen, so dass die Förmchen in ihrer Höhe etwa 3/4 gefüllt sind.

Die Rübli-Muffins bei 150-160°C ca. 20 Minuten backen und danach auskühlen lassen.

Den Puderzucker mit Zitronensaft verrühren, so dass eine zähflüssige, noch streichfähige Zuckermasse entsteht. Die Oberseite der Muffins damit dick bestreichen und mit je einer Marzipan-Möhre garnieren.

Das schmeckt nicht nur dem Osterhasen!

 

Noch mehr Oster-Rezeptideen gefällig?!

Schau hier!

 

Für Tipps und Inspirationen auf meinen Seiten kann ich keine Gewähr auf Richtigkeit übernehmen. Die Anwendung erfolgt auf eigenes Risiko. Raum.Coach übernimmt weder Haftung noch Garantie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.