DiY Fairy Home: Ein kleiner goldener Feen-Garten für dein Zuhause

Ein Feen-Garten für dein Zuhause

Du möchtest dir ein paar nette, kleine Feen in deinen Garten oder auf Balkon und Terrasse einladen? Oder vielleicht die liebevollen Helferlein, die schon da sind, mit einem süßen kleinen Häuschen und einem Feen-Garten beschenken?

Schließlich kann man von diesen kleinen, wunderbar zarten Wesen, die Büsche, Blumen, Gräser und Menschen bei ihrem Wachstum begleiten, nie genug haben!

Also los!

 

Materialien aus der Natur

Am einfachsten ist, du machst dir erst gar keinen Plan, und lässt dich von der Natur inspirieren und den Materialien, die du dort findest.

Ein frisch gefällter oder umgestürzter Baum im Wald z.B., kann ganz besondere Formen und tolle Materialien liefern: Bemooste Rinde, ungewöhnliche Holzformen an Bruchstellen oder auch einfach nur kleine Ästchen und Holzstücke.

Ganz nebenbei bist du beim Sammeln der Materialien draussen an der frischen Luft, gehst in Kontakt mit der Natur und tust dir mal wieder etwas Gutes.

Lasse dich von der Natur führen! Ich bekomme auf diese Weise während der Materialsuche die Ideen und Bilder, wie der Feen-Garten aussehen könnte.

Eine Tür ergab sich z.B. aus einem abgebrochenen Holzstück. Mit etwas dünnem Golddraht lässt sich dazu ganz einfach ein Türgriff zaubern.

Die Bauplanung? Feenhaft leicht!

Nachdem die Natur die Idee und Materialien schon vorgibt, fällt die Planung zum Feen-Garten sehr schlicht aus:

Komposition der Materialien kurz aufskizziert. Fertig und los! 

Material für den kleinen goldenen Feen-Garten:

  • ein Stück Baumrinde oder Holz als Unterlage und Landschaft
  • Fundstücke aus dem Wald (hier: Holzbohrkerne) + goldene Farbe für die Feen-Häuser
  • kleine Ästchen oder Zahnstocher für das Fenster + blaue Farbe
  • flaches Holzstück für das Vordach
  • etwas Stoff für einen Vorhang
  • Steine, Moos, Heidekraut oder Ähnliches zur Dekoration
  • Golddraht für Türklinke und Laterne
  • Eichel-Kapseln und kleine Zierkugeln für die Lampen
  • Glitzersteinchen für die blaue Wegemarkierung
  • Holzleim

Hast du jetzt Lust auf deinen ganz eigenen Feen-Garten?!

Ich hoffe, ich kann dich mit meinem Beitrag inspirieren, auch bei dir zu Hause dem freundlichen kleinen Volk einen hübschen Platz einzurichten. Viel Spaß beim Ausprobieren!

So ein Feen-Garten macht sich mit kleinen „Happy Birthday“-Wimpeln auch ganz toll als Geburtstagsgeschenk. 🙂

Was meinst du?!

Noch mehr Feen-Inspiration?

Die quasi Fortsetzung mit einem zweiten Feen-Garten kannst du in meinem Artikel „Ein Feen-Haus selbst bauen“ lesen. Ein echtes rotes Fairy-Home für dein Zuhause!

Neugierig? Schau hier!

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.