Baiser-Meringue-Eier

Für einen italienischen Abend mit Freunden habe ich mein geliebtes Tiramisu gemacht … in Großfamilien-Größe!

Doch wohin mit dem vielen übrigen Eiweiß?!

 

Die Lösung:

Baiser!!

Ich liebe Baiser und Meringue in jeglicher Form!

Und da bald Ostern ist, habe ich mit der österlichen Eiform ein wenig herum experimentiert. Hier meine Ergebnisse:

 

Die elegante Variante

Baiser-Kringel-Eier

Ideal auch als Geschenk!

 

Die Variante, wenn’s schnell gehen soll:

Meringue-Häufchen-Eier

… ganz einfach mit dem Esslöffel ein größeres weisses und darauf ein kleineres gelbes Zuckerschnee-Häufchen machen.

Schneller geht fast gar nicht!

 

Und hier noch das Rezept:

Zutaten:

  • 4 Eiweiss
  • 300g Zucker
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL Backpulver
  • Lebensmittelfarbe, Gelb (Ich habe einen kleinen Hauch Rot beigegeben)
  • 2 Tüllen mit runder Spitze

Zubereitung:

Den Backofen auf 120°C vorheizen.

Das Eiweiss mit einer Prise Salz schlagen, bis es weiß und formbar ist. Das Backpulver zugeben und weiter schlagen, bis Spitzen bleiben.

Über 7 Minuten verteilt nach und nach langsam den Zucker zugeben.

Einen kleinen Teil der Masse abtrennen und mit der Lebensmittelfarbe vermengen. Eine Tülle mit der gelben Masse füllen und kleine Punkte (ca. 1-2cm Durchmesser) auf ein mit Backpapier belegtes Bech platzieren.

Die weiße Masse in eine weitere Tülle geben und eiförmig um jeden gelben Punkt nachzeichnen.

Blech in Ofen schieben und bei sehr geringer Hitze (ca. 120°C) backen bzw. eher trocknen. Ich lasse dabei die Backofentür einen kleinen Spalt offen, indem ich einen Kochlöffel in den Spalt klemme.

Immer wieder prüfen, dass die Eiweiss-Baisers nicht braun werden. Bei mir dauert der Trockenprozess ca. 50-60 Minuten, je nach Größe der Gebäckstückchen.

 

Da die Eiweiss-Baisers nur getrocknet werden, achte bitte darauf, frische Eier zu verwenden und die Baisers zeitnah aufzubrauchen.

Die sind so lecker, bei mir überleben die ohnehin nie lange!

 

Mit diesem Rezept lassen sich natürlich auch ganz einfache Meringue herstellen.

 

Für Tipps und Inspirationen auf meinen Seiten kann ich keine Gewähr auf Richtigkeit übernehmen. Die Anwendung erfolgt auf eigenes Risiko. Raum.Coach übernimmt weder Haftung noch Garantie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.